News

2. Internationale CURPAS Jahrestagung

Am 28. und 29. Juni findet zum 2. Mal die Internationale Jahrestagung in Wildau CURPAS statt. Es erwarten Sie zwei spannende Tage rund um das Thema Drohnen und Digitalisierung. Sie möchten dabei sein - dann melden Sie sich hier an Möchten Sie als Referent die Tagung bereichern, möchten Sie Ihren Copter fliegen lassen oder möchten Sie Ihre Produkte ausstellen - nehmen Sie Kontakt mit uns auf per E-Mail eisenberg@curpas.de oder Mobil 0049 173 3791095. 

31. Internationales Hubschrauberforum

Wenn Sie gern dabei sein möchten notieren Sie sich den Termin in Ihrem Kalender.

Wann:  3. -4. Juli 2019
Wo:      Bückeburg

Butter and Salt wird Mitglied im CURPAS e.V.

CURPAS e.V. bietet als Verband ein breites Netzwerk für unterschiedlichste Akteure aus der UAS-Branche und unterstützt diese bei der Kooperation in verschiedensten Projekten. Mit dieser Arbeit soll der Wirtschaftsstandort Berlin/Brandenburg gefördert sowie der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen unterstützt werden.

In den vergangenen Jahren konnte sich Butter and Salt als strategische Marketing- und Vertriebsberatung in der UAS-Branche etablieren. „Ca. 50% unseres Umsatzes generieren wir mittlerweile in der Branche der unbemannten Systeme", so Florian Schildein, geschäftsführender Gesellschafter der Butter and Salt GmbH. Aus diesem Grund entschied sich das Berliner Beratungsunternehmen für die Mitgliedschaft. 

weiter

Rückblick ILA 2018

Kurzer Rückblick auf die ILA 2018. Wir hatten wirklich gute Gespräche am Stand und mit anderen Ausstellern. Es ist uns gelungen in Fernsehbeiträgen über die ILA präsent zu sein und wir konnten das Thema Zivile Nutzung Unbemannter Systeme präsent machen. Der Dank geht an: Die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) - hier zu nennen für das ganze Team Dajana Pefestorff und Frau Trogisch. Berlin Partner hier für das ganze Team insbesondere Juliane Haupt. An sitebots für die tolle Kooperation am Stand.

weiter

Bericht über die ILA

Bericht über die ILA und insbesondere das Interview mit Stefan Buhrmann von sitebots. Mit dabei Dr. Steffen Kammradt von der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB). Wir als CURPAS schließen uns den Wünschen an. Bei der nächsten ILA mehr Raum für UAS. Gerne auch mit Flugshows. http://mediathek.rbb-online.de

Kooperation unterzeichnet

Pünktlich zur ILA 2018 geben der “CURPAS e.V” mit Sitz in Wildau und “Frank Fuchs Consulting” mit Sitz in Frankfurt/Main  bekannt, ab  sofort in Kooperation miteinander zu arbeiten. Die Entscheidung für die Zusammenarbeit fiel vor dem Hintergrund gemeinsam die Aktivitäten im zivilen Sektor der unbemannten Luftfahrzeugsysteme (Drohnen) zu unterstützen. Die Kooperation ist ein konsequenter Schritt, da beide Parteien größere Gemeinsamkeiten festellten. Die Synergien zu kombinieren und zu Nutzen, hat für die Geschätfsentwicklung positive Auswirkung.

Für weitere Rückfragen stehen beide Parteien gerne zur Verfügung. 
Frank Fuchs Consulting Dr. Frank Fuchs
E-Mail: contact@frankfuchsconsulting.com
Internet: www.frankfuchsconsulting.com

CURPAS Netzwerkmanagerin Christina Eisenberg
E-Mail: eisenberg@curpas.de

BOS-Symposium in Hamburg

Ein perfekt organisiertes Symposium zum Thema Einsatz von UAS im BOS Bereich in Hamburg. Ein Marktplatz voller Ideen über existierende Lösungen uns Visionen in der Ausstellung und Vorträge zu existierenden Einsatzszenarien sowie unterschiedlichen technischen Lösungen

weiter

Workshop Recht im Rahmen des Projektes GEvUFF

Im Rahmen des Projektes „Grenzüberschreitender Einsatz von Unbemannten Flugsystemen bei der Feuerwehr (GEvUFF)" diskutierten polnische und deutsche Vertreter der Feuerwehren und der öffentlichen Hand über die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Einsatz von UAS. 

weiter

U.T.SEC 2018

English see page 3
CURPAS auf der U.T.SEC 2018 in Nürnberg vertreten
Vom 7. bis 8. März 2018 öffnet die U.T.SEC als weltweit erste Fachmesse und Konferenz zum Zukunftsthema unbemannte Technologien mit Schwerpunkt Sicherheit ihre Pforten.
CURPAS e.V. und die Mitglieder sind mit dabei.

weiter

Veranstaltung am 28 Februar 2018 in Potsdam

Unmanned Aerial Vehicles = UAV heißen sie auf Englisch, auf Deutsch sind es unbemannte Fluggeräte, im Volksmund "Drohnen" genannt. Sie sind ein "Hype"-Thema der letzten Jahre. Bekannt sind sie zunächst geworden als militärisch genutzte Waffen. Indes hat sich das Image in den letzten Jahren stark geändert.

Auf Grund der immer günstigeren Preise der Exemplare für den persönlichen Gebrauch lagen 2016 Drohnen unter vielen Weihnachtsbäumen. Schätzungen zufolge gibt es in Deutschland inzwischen mehr als 400.000 unbemannte Flugobjekte. Viele von ihnen kommen über das Stadium "Spielzeug mit Kamera" nicht hinaus.

weiter

Auftaktveranstaltung in Zielona Gora

CURPAS e.V. und das Unternehmen Sitebots verteten durch Daniel Dirks präsentierten ihr Leistungssprektrum in Zielona Gora. Schon jetzt notieren Workshop "Recht" am 11. April in Zielona Gora. Rückblick: ns.

weiter

Auftaktworkshop für Interreg A Projekt mit Curpas Vortrag

Beim Auftaktworkshop in Zielona Gora für das Interreg A Projekt „Grenzüberschreitender Einsatz von Unbemannten Flugsystemen bei der Feuerwehr (GEvUFF)“ am 13.02.2018 spricht Christina Eisenberg über das „Netzwerk rund ums Fliegen