DAI-Labor der Technischen Universität Berlin

Vertreten durch:
Dr. Axel Heßler

Das DAI-Labor und der Lehrstuhl „Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation" an der Technischen Universität Berlin unter der Leitung von Prof. Dr. Sahin Albayrak erforschen und entwickeln Technologien zur Realisierung einer neuen Generation von Systemen und Lösungen – „Smart Services und Smart Systems". Das DAI-Labor verfolgt dabei das Ziel, die entwickelten Lösungen in einer realen Umgebung zu testen und für die Benutzer anfassbar zu machen.

Unmanned Autonomous Systems (UAS) werden im Bereich autonome Systemen und Robotik im Rahmen von Anwendungsprojekten und den Abschlussarbeiten von Studenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern genutzt. Schwerpunkte sind autonome Systeme (kein GPS, unbekanntes/zerstörtes Gebiet/Gebäude) zum Einsatz bei Katastrophen, Triage, Exploration ohne das Leben von Helfern/Einsatzkräften zu gefährden. Besonderes Interesse gilt dabei Multi-UAS Szenarien, bei denen mehrere UAS gemeinsam agieren, kooperieren und sich koordinieren. Darüber hinaus werden Probleme, wie der Übergang zwischen verschiedenen Navigationssystemen, z.B. GPS nach Indoor und umgekehrt, erforscht.