Begeisterung für unbemannte Systeme

Gernot Steenblock ist seit Jahren im RC-Bereich tätig. Seit 2011 begleitet ihn das Thema der Multicopter auf geschäftlicher Ebene. Er hat bei DJI und Yuneec gearbeitet und war dort für den gesamten Bereich der kommerziellen Drohnenanwendungen verantwortlich. Er gilt als Kenner der Luftfahrt und hat als Vertreter der Industrie für den DMFV an der Ministervorlage für die neue EU-Drohnenverordnung mitgearbeitet. Er selbst ist begeisterter RC- und Drohnenpilot und steht mit seinem Wissen rund um BOS- und Industrieanwendungen den Schulungsteilnehmern zur Verfügung.
Er war dabei als 2002 der erste Multicopter der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.
Er ist Ausbilder in Theorie und Praxis auf verschiedenen Geräte die Industrie, BOS-Kräfte und Jäger. Er ist Ausbilder für den Kenntnisnachweis nach §21 LuftVO und hat jährlich weit über 100 Flugstunden auf unterschiedlichen Fluggeräten.
Gernot Steenblock ist Vorstandsmitglied der CURPAS e.V. und Geschäftsführer der neue CURPAS Akademie GmbH.
Bei vielen Einsätzen zur Unterstützung von Polizei, Feuerwehr und anderen BOS Einheiten mit Drohnen hat er auch in Übungs- und Eisatzszenarien die Drohne steht sicher bewegt.

Er war einer der Piloten, die den „Alex" in Berlin mitten in der ED-R146 beflogen haben.