Ziele

Das Netzwerk initiiert aktiv im Interesse der Zielgruppen Hersteller, Ausrüster und Anwender die innovative Weiterentwicklung der Trägersysteme, der missionsspezifischen Sensorik und Aktorik sowie der Planung und Durchführung von Missionen.
Die Unterstützung potenzieller Anwender mit Blick auf die Gestaltung neuer Anwendungsszenarien sowie die Auseinandersetzung mit Themen der Standardisierung zur Unterstützung einer dynamischen Marktentwicklung runden die Aktivitäten des Netzwerks ab.
Insgesamt leistet das Kooperationsnetzwerk damit einen entscheidenden Beitrag dazu, das Thema "zivile Nutzung unbemannter Flugsysteme" in der Hauptstadtregion zu verankern und die wirtschaftliche Entwicklung dieser jungen aufstrebenden Branche mit voranzutreiben. Das gelingt zum einen durch die bereits angesprochene Initiierung innovativer Entwicklungen und zum anderen durch die Forcierung marktrelevanter Systemlösungen.